Sie sind hier: startseite » Aktuelles & Info » Aktuelles

Hotmobil verbessert Umweltmanagement durch EMAS-Akkreditierung

Seit Ende Mai 2017 darf sich Hotmobil, der Hersteller und Vermieter mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, mit dem EMAS-Siegel schmücken. Das Eco-Management and Audit Scheme – kurz EMAS – ist das weltweit anspruchsvollste System für Umweltmanagement.

Damit leistet Hotmobil einen nachhaltigen Beitrag die Umwelt zu verbessern und Ressourcen zu schonen.
Während der mehrmonatigen Zertifizierung wurden sämtliche Bereiche des Umweltschutzes bei Hotmobil auf den Prüfstand gestellt: angefangen beim Energieund Materialverbrauch, Wasser, Abwasser, Abfall und Emissionen. Hinter EMAS stehen das Bundesumweltministerium und die Europäische Union. Staatlich beaufsichtigte, unabhängige Umweltgutachter prüfen und überwachen die Einhaltung der im Bereich Umweltschutz gesetzten Ziele regelmäßig und sammeln dazu Zahlen und Fakten. Diese werden jährlich aktualisiert und im Internet in einem öffentlichen Register unter www.emas-register.de eingetragen.

Damit gewährleistet EMAS die Einhaltung gesetzlicher Umweltvorschriften und Transparenz.

Im Rahmen einer Feierstunde, die am 7. Dezember 2017 in der Gottmadinger Firmenzentrale von Hotmobil stattfand, überreichte Michael Zierer, Referent für den Bereich Umwelt und Energie bei der IHK Hochrhein-Bodensee, der Geschäftsleitung die offizielle EMAS-Urkunde.

(Erstellt am 28. Dezember 2017)

Kontakt

Gemeinde Gottmadingen
Johann-Georg-Fahr-Str. 10
78244 Gottmadingen

Tel. 07731 908-0
Fax 07731 908-100
E-Mail schreiben


Veranstaltungen

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31