Sie sind hier: startseite » Aktuelles & Info » Aktuelles
Sie sind hier: startseite / Aktuelles & Info / Aktuelles / Grundsteuerreform

Grundsteuerreform in Baden-Württemberg

Logo Gemeinde Gottmadingen

Ab dem Jahr 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet - Die Umsetzung wird konkreter.

Das Land Baden-Württemberg hat im Jahr 2020 ein eigenes Grundsteuergesetz erlassen. Das Gesetz regelt die neue rechtliche Grundlage für die Grundsteuer ab dem Jahr 2025. Die bisherige Einheitsbewertung wird durch das modifizierte Bodenwertmodell abgelöst. Im Wesentlichen beruht die Grundsteuer dann auf der Grundstücksfläche und dem Bodenrichtwert.

Ab dem 1. Juli 2022 können Eigentümerinnen und Eigentümer für ihre Grundstücke (Grundsteuer B) sowie land- und forstwirtschaftliche Betriebe (Grundsteuer A) eine sogenannte „Feststellungserklärung“ abgeben. Diese ist bis zum 31. Oktober 2022 einzureichen.

In dem beigefügten Flyer finden Sie weitere Informationen zur Grundsteuerreform, zu der neuen Berechnung sowie Informationen zur Abgabe der Erklärung.


Flyer (384 KB) (Ministerium für Finanzen, Baden-Württemberg)

Kommentare (0)
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Veranstaltungen