Sie sind hier: startseite » Aktuelles & Info » Aktuelles
Sie sind hier: startseite / Aktuelles & Info / Aktuelles / Weihnachtsgruss

Weihnachtsgrüße von Bürgermeister Dr. Michael Klinger

Liebe Gottmadingerinnnen, liebe Gottmadinger,

gehen Sie mit mir in Gedanken ein Jahr zurück.
Das kommende Jahr haben wir uns ganz anders vorgestellt als wir es dann erlebt haben. Wir sind von einer Pandemie überrollt worden – etwas, worüber sich vorher kaum jemand je Gedanken gemacht hat.
Die meisten von uns hätten das noch im Januar als Hirngespinst oder Science Fiction abgetan. Wir sind ganz hart auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Wir waren uns doch eigentlich sicher, dass wir alles im Griff haben. Wir haben uns eine Wohlstandsmaschine aufgebaut, die zuletzt gelaufen ist wie am Schnürchen. Die Wirtschaftsentwicklung kannte nur noch eine Richtung. Und sind wir ehrlich, wir alle dachten, dass das einfach immer so weitergeht.

Zuerst kam das Virus, dann der erste und jetzt der zweite Lockdown. In einzelnen Wirtschaftsbranchen, im geselligen Miteinander, ja auch im Privaten gibt es harte Einschnitte. Das alles hat massive Ängste ausgelöst.
Plötzlich sind wir verunsichert.
Manche Leute haben sogar angefangen, Nudeln und Klopapier zu horten. Der ganze eingespielte Ablauf des Lebens kam durcheinander. Das bringt eine Menge Stress und Aggressionen. Vieles ist zum Erliegen gekommen.
 
Doch inzwischen haben wir einiges gelernt.
Viele haben gemerkt, dass man auch in Deutschland Ferien machen kann.
Eltern sehen, wie wertvoll eine verlässliche Kinderbetreuung ist.
Uns ist bewusst geworden, wie schön das war, andere beim Sporttraining zu treffen oder bei der Feuerwehrprobe, wie wichtig soziale Kontakte im Gasthaus und im Fitnessstudio waren.
Die Schüler wissen wieder, dass es schön ist, in die Schule gehen zu dürfen.
Vielleicht haben wir alle gelernt, dass wir in Zukunft immer wieder auf Katastrophen jeglicher Art gefasst sein müssen? Wir leben eben doch nicht im Schlaraffenland.
Sehr froh bin ich, dass wir uns der Pandemie im Geiste der Solidarität gestellt haben. Wir haben immense wirtschaftliche Schäden und soziale Distanz in Kauf genommen, um die Schwachen und Verletzbaren zu schützen.
Sehr froh bin ich auch, dass unser Staat in einer solchen Situation handlungsfähig ist, trotz kleiner oder größerer Pannen und Unstimmigkeiten hier und da.
Wir haben ein funktionierendes Gesundheitswesen.
Wir schaffen es mit Hilfsprogrammen, den Großteil der Unternehmen über die Zeit zu retten.
Und wir können uns das leisten, weil wir relativ solide Finanzen haben.
Das alles schlägt natürlich auch auf die Ebene der Gemeinden durch. Der Gemeindehaushalt für das nächste Jahr, den wir gerade beraten, ist vor allem ein Stopfen von Löchern und eine Diskussion darüber, was wir wie lange schieben können.
 

Aber inzwischen ist ja Licht am Horizont zu sehen.
Die Impfungen laufen an und im Laufe des Jahres müssten die Einschränkungen dann schrittweise zurückgenommen werden können.
Und die Wirtschaftsexperten rechnen jetzt mit einer relativ schnellen Erholung.
Mein Wunsch für das neue Jahre wäre also, dass wir die Zuversicht nicht verlieren. In Gottmadingen werden wir im kommenden Jahr als Höhepunkt die Inbetriebnahme der neuen Schule dann hoffentlich auch wieder gemeinsam erleben. Auch hier sind die Arbeiten wegen Corona ins Stocken geraten, aber da wir vorher gut in der Zeit lagen, können wir das wohl wegstecken.
Es erfüllt mich mit großer Freude, dass wir unseren Kindern dann ein optimales Lernen in einer tollen Schule bieten können.
 
Gehen wir also mit Zuversicht ins neue Jahr, mit der Zuversicht, dass wir uns Stück für Stück unser gewohntes Leben, gerade auch die Geselligkeit und das Miteinander und gerade da, wo es für die Wirtschaft harte Einschnitte gab, werden zurückholen können.
Gehen wir aber auch ein Stück weiser ins neue Jahr, mit dem Wissen um die Verwundbarkeit unseres Wirtschaft- und Gesellschaftsmodells und mit dem Wissen, das wir in dieser Pandemie für das nächste Mal angesammelt haben.
Das wären meine Wünsche für das neue Jahr 2021. Schon heute freue ich mich auf die hoffentlich wieder persönliche Begegnung mit Ihnen im neuen Jahr.

Ihnen wünsche ich trotz aller Einschränkungen ein friedvolles und dennoch fröhliches Weihnachtsfest sowie eine guten Start in das Jahr 2021 für Sie selbst und Ihre Familie

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst Ihr
Dr. Michael Klinger

-Weihnachtsgrüße als PDF-Datei (176 KB)

(Erstellt am 23. Dezember 2020)
Kommentare (0)
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Kontakt

Gemeinde Gottmadingen
Johann-Georg-Fahr-Str. 10
78244 Gottmadingen

Tel. 07731 908-0
Fax 07731 908-100
E-Mail schreiben

Informationen zum Coronavirus

Auf der Internetseite www.LRAKN.de/coronavirus informiert das Gesundheitsamt fortlaufend über Aktuelles zum Thema Coronavirus.

Termine im Bürgerbüro

Für das Bürgerbüro/Ordnungsamt Termine online vereinbaren.

Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Lage finden derzeit Veranstaltungen statt.